[Translate to German:] Welding Machines

Abbrennstumpf-Schweissanlagen für Eisenbahnschienen

Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit durch Abbrennstumpfschweissen

Das eingesetzte Abbrennstumpfschweissverfahren ist im Gleisbau nachweislich die zuverlässigste Verbindungstechnik mit den tiefsten Fehlerraten. Das macht Schlatter zum weltweiten Marktführer.

Stationäre Schienenschweissanlagen

Stationäre Anlagen werden haupt­sächlich in zentralen Schweisswerken für das Zusammenfügen von Kurz- zu Langschienen eingesetzt.

Stationäre Abbrennstumpfschweissanlage GAAS80

Das System GAAS80 verschweisst beliebig lange Kurzschienen zu Langschienen bis 500 Meter Länge und mehr. 

Stationäre Abbrennstumpfschweissanlage GAA100

Das System GAA100 dient dem Verschweissen von Komponenten für den Weichenbau. Der grosse Schweissbereich erlaubt das Schweissen von allen gängigen Komponenten in hoher Qualität. Die vier Spanntürme mit je 1000 kN Spannkraft stellen sicher, dass die Werkstücke während des Schweis-sens nicht rutschen. Weltweit verschweisst das System GAA100 erfolgreich verschleissfesten Manganstahl mit Schienenmaterial dank einem Zwischenstück aus rostfreiem Stahl.

Mobile Schienenschweissanlage

Mit mobilen Schweissanlagen ­werden direkt im Gleis fugenlose Geleise­strecken erzeugt. 

Die mobilen Schienenschweissmaschinen AMS60, AMS100 und AMS200 können in verschiedenen Konfigurationen angeboten und betrieben werden. Oft handelt es sich um selbstfahrende Systeme auf LKW-Basis mit Schienenfahreinrichtung oder um Containersysteme, die auf einem Waggon von Schweissstelle zu Schweissstelle bewegt werden.

Mobile Abbrennstumpfschweissanlagen für Eisenbahnschienen AMS60

AMS60 für höchste Anforderungen an die Ausrichtqualität. Mit der Entwicklung der mobilen Schienenschweissmaschine AMS60 wurde das Ziel verfolgt, eine genaue Ausrichtung der Schienenenden an der Fahrkante und auf der Fahrfläche zu erreichen. Daher eignet sich die AMS60 speziell bei hohen Anforderungen an die Ausrichtqualität, die insbesondere bei Hochgeschwindigkeitslinien gefragt ist.

Mobile Abbrennstumpfschweissanlagen für Eisenbahnschienen AMS100

AMS100 für grössere Schienenprofile. Die AMS100 verfügt über wesentlich mehr Schweisskraft und ermöglicht es gegenüber der AMS60, höhere Schienenquerschnitte und sogar Rillenschienen zu verschweissen. Sie wird deshalb häufig bei Güterzugstrecken eingesetzt, wo höhere Achslasten auftreten und damit grössere Schienenquerschnitte verwendet werden.

Dennoch wurde die AMS100 in verschiedensten Hochgeschwindigkeits-Schienennetzen eingesetzt. Die entsprechenden Zulassungsverfahren wurden erfolgreich abgeschlossen.

Mobile Abbrennstumpfschweissanlagen für Eisenbahnschienen AMS200

System AMS200 für die letzte Schweissung mit Spannungsausgleich. Die AMS200 ist die neuste Schlatter-Entwicklung einer mobilen Schienenschweissmaschine, welche den Spannungsausgleich und die Abbrennstumpfschweissung in einem Arbeitsgang durchführen kann, ohne zusätzliches Ziehgerät.

Container-basierendes Schienenschweisssystem Supra Multiflex

Die Schienenschweisssysteme werden in Container eingebaut und auf Eisenbahnwaggons montiert. Sie eignen sich hervorragend für das Schweissen in Neubaustrecken, wo über längere Zeit kontinuierlich Schienen verlegt und zu lückenlosem Gleis verschweisst werden.

LKW-basierendes Schienenschweisssystem Supra Roadflex

Supra-Roadflex-Systeme sind selbst- fahrende Systeme, die vollkommen autonom arbeiten und flexibel von einer Baustelle zur nächsten fahren können.